Was machen Handelsplattformen aus?

Wenn Sie ein Interesse am Online-Handel oder auch Traden haben, so ist es wichtig Informationen über Handelsplattformen zu erhalten. Diese verhelfen ihnen dabei Transaktionen durchzuführen. Ob es nun Devisen, Futures, Anleihen, Aktien oder CFDs sind. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen die Geschichte der Handelsplattformen und weitere nützliche Informationen, sowie die Funktionen dieser.

Die Geschichte

 Ursprung der Handelsplattform im heutigen Sinne sind die Terminmärkte. Dort werden auch Rohstoffe und Güter erfolgreich gehandelt.

Schließlich wurden die piattaforme trading auch für Aktien genutzt und Terminbörsen entwickelten sich weiter. In Chicago wurden letztendlich Wege gefunden um Futures elektronisch weiterzugeben.

In der Entwicklung kam es zu einer wahnsinnige Verschnellerung des Trade-Prozesses, das Internet hat diesen Vorgang natürlich noch rapider vonstatten gehen lassen.

Als erstes wurde die CME, auch Chicago Mercantile Exchange genannt,  gegründet. Sie ist die erste große Handelsplattform, welche ausschließlich elektronisch operiert. Diese Plattform war ein wahnsinnig großer Schritt, denn nun konnten Devisenoptionen, Rohstoffoptionen, Optionen, sowie Futures getradet werden.

Die nächste große Plattform war die Nasdaq 100 azioni. 1971 wurde sie gegründet und startete das erste vollkommen elektronische Handeln der Aktien.

Funktionen einer Handelsplattform

Merkmale einer Handelsplattform

 Welche Vorteile und Funktionen kann eine solche Handelsplattform haben? Einerseits kann sie Charting Tools beinhalten, das sind Indikatoren und verschiedene Zeichenwerkzeuge. Ebenso besitzen Handelsplattformen häufig unterschiedliche Analyse-Tools von denen man profitieren kann.

Auch sind Handelssignale der festgesetzten Strategien eine tolle Funktion vieler Handelsplattformen. Dadurch kann man sich jede Menge Arbeit ersparen. So werden diese Handelssignale genutzt um bestimmte Prozesse ganz automatisch in Gang zu setzen.

Unterschiede zwischen mobilen-, Desktop-, sowie webbasierten Plattformen

 Handelsplattformen wie zum Beispiel der MetaTrader oder auch der TSW(TraderWorkStation) stehen wiederum in allen der drei Version zur Verfügung. Allerdings ist die Masse an Funktionen nicht überall gleich.

Die mobile Version ist zumeist die, mit den wenigsten Funktionen, wobei die Desktop Version am umfangreichsten ist.