Wie Sie den richtigen Börsenplatz auswählen können

Der Aktien Handelsplatz ist beim Trading von sehr hoher Bedeutung. Doch es gibt mittlerweile unzählige Möglichkeiten, an denen man das Traden der Aktien betreiben kann. Für viele Menschen kann das erstmal etwas überwältigend sein und genau aus diesem Grund wollen wir dir in diesem Beitrag einige hilfreiche Tipps auf den Weg geben.

Hier erfährst du alles über Aktien Handelsplätze, und erhältst essentielle Informationen über die Vor- und Nachteile dergleichen.

Aktien Handelsplatz in Deutschland

 In Deutschland gibt es insgesamt fünf große Parkettbörsen. Die Digitalisierung hat einige Vorteile mit sich gebracht. Darunter auch eine gewisse Kostenersparnis durch die elektronischen Handelssysteme.

Aktien Handelsplatz in Deutschland

Doch was genau macht die Börse eigentlich aus? Und welche Aufgaben übernimmt sie in der Wirtschaft?

Einerseits wird die Börse als ein Primärmarkt angesehen. Durch Sie profitieren Unternehmen von  Neuemissionen. So wird es genannt, wenn Unternehmen zum ersten Mal ihre Aktien an der Börse anbieten. Ebenso ist sie ein Sekundärmarkt, auf dem sich Händler Wertpapiere kaufen können und sie später wieder veräußern dürfen.

Die bekannteste Börse: Börse Frankfurt

Börse Frankfurt

Die Börse Frankfurt gehört wohl zu den berühmtesten Börsenplätzen in Deutschland. Dieser Aktien Handelsplatz wurde im Jahre 1585 gegründet und ist selbst als Aktiengesellschaft eingetragen. Dort ist eine schnelle Kauf- und Verkaufsabwicklung möglich, sowie ein Bündeln der Liquidität. Dort laufen fortwährend Auktionen ab und jeder Händler muss bestimmte Ordergebühren beim Handeln zahlen.

Die Börse Stuttgart

Sie ist neben der Börse Frankfurt, die zweitgrößte Börse, die es in Deutschland zu finden gibt. Das Börsenmodell funktioniert hier jedoch anders als in Frankfurt. Es wird auf ein sogenanntes hybrides Marktmodell gesetzt. Hybride Märkte sind reguliert. Sie werden mit einer Überwachungsfunktion verbunden. So wird der Markt auch weiterhin mit genügend Liquidität versorgt.

Die Börse München

 Diese Börse nutzt das Spezialisten-Modell. Es funktioniert ebenso anders, als die Modelle der anderen beiden Börsen, die wir Ihnen schon vorgestellt haben. Es passiert ein durchgehender Abgleich mit internationalen Vergleichs Märkten, die zu einer fairen Ausführung beitragen.